asm146x60

Dieser Internetauftritt wird mit erneuerbarer Energie von Naturstrom produziert. - Wechseln auch Sie jetzt zu einem umweltfreundlichen Stromanbieter!

 

 

 

Stadtwerke-Kampagne: „Unser Stadtwerk ist kohlefrei!“

Ziel der Kampagne ist, Initiativen vor Ort dazu zubewegen mit direktdemokratischen Mitteln die Kohle aus dem Strom-Mix ihrer kommunalen Stadtwerke zu verbannen. Mit Unterstützung von BBK können lokale Umweltgruppen sowie engagierte Bürger*innen den Ausstieg mithilfe von Einwohneranträgen, Bürgerbegehren u.ä. erreichen.

Darüber hinaus wird die lokale politische Diskussion zum Thema Kohleausstieg angestoßen. So wird der lokale Anti-Kohle-Protest auf eine breitere Basis gestellt und konzentriert sich nicht nur auf die Hotspots (Standorte von Kohlekraftwerken bzw. Tagebaue).

Über die letzten Jahre wurde eine Vielzahl von Stadtwerken in Deutschland gegründet, welche vermehrt auf erneuerbare Energiequellen setzen, aber viele haben dennoch Kohle in ihrem Strom-Mix. Die Gründung von Stadtwerken birgt große Potentiale für eine ökologische, soziale und demokratische Energieversorgung. BBK setzt sich für eine klimarettende Energiewende ein.

Die Städte für "Unser Stadtwerk kohlefrei" stehen fest:

  • Augsburg
  • Bielefeld
  • Bonn
  • Erfurt
  • Halle
  • Hamm
  • Heidelberg
  • Leipzig
  • Münster

Zur Unterstützung der einzelnen Aktiven vor Ort wurde ein Kampagnenpaket zusammengestellt. Dieses enthält verschiedene Leitfäden:

Hier geht es zum Flyer.

Hier geht zu einem Musterbürgerbegehren.

Bei erfolgreicher Durchführung der Stadtwerke-Kampagne leistet BBK seinen Beitrag zum Kohleausstieg, hilft bei der Stärkung von ehrenamtlichen Strukturen und fördert Bürgerbegehren, die zum Schutze des Klimas beitragen.

Die Stadtwerke-Kampagne wird gefördert von der